September 2017

Gemeindehaus|Dienstag, 05.09.2017, 19:30 bis 21:00 Uhr

Im Zeichen der Rose, 3. Abend

„Im Zeichen der Rose“ – Glaubenskurs im Spätsommer Ich sitze im Taufgespräch. Der On- kel des Täuflings ist auch dabei und bekommt immer größere Au- gen und Ohren, als ich über den Glauben spreche. „Gibt es eigent- lich auch Konfirmandenunterricht für Erwachsene“, fragt er und räumt ein, dass er viel über den Glauben gar nicht weiß
oder eben nicht mehr weiß. „Ja“, sage ich, „und sowas gibt es im Kirchenkreis (fast) nur bei uns, nämlich
unsere jährlichen kleinen Glaubenskurse für Erwachsene.“ Die dauern zwar nur ein paar Abende,
aber daraus ist in den letzten Jahren hier in der Gemeinde viel gewachsen.

Für 2017 sollen die natürlich ganz im Zeichen des Luther-Jubiläums

stehen. Das von Kollegen entwi- ckelte Konzept heißt: „Im Zeichen der Rose“. An vier Dienstagaben- den im Spätsommer, nämlich am 22. und 29. August sowie am 5. und 12. September geht es – wie gewohnt – ganz locker im Foyer des Gemeindehauses ab 19.30 Uhr mit einem Stehempfang los. Und

dann gibt es von 20 bis 21.30 Uhr Programm mit ein paar Impulsen von mir – und ganz viel Mög- lichkeit zum Ge- spräch und Aus- tausch an den Tischen. Zwischen den Mitgliedern des Bibelkreises und Gottesdienstteams sind ein paar Stühle frei zum Mitreden und Zuhören.

Herzliche Einladung! Melden Sie sich gern bei

mir, wenn Sie Interesse haben.

Pastor Rainer Müller-Jödicke 

Paulusgemeinde|Samstag, 09.09.2017, 10:00 bis 13:00 Uhr

Ökumenischer Kinderbibeltag „Der doppelte Martin“

„Der doppelte Martin“ Ökumenischer Kinderkirchentag 2017

Samstag, 9. September von 10 bis 13 Uhr in der Paulusgemeinde, Hindenburgstraße 85: Das Fernseh- team vom Kinderkirchentag begibt sich in diesem Jahr auf die Spuren des „doppelten Martin“. Thema der Sendung war eigentlich Martin Lu- ther, doch durch eine Zeitreise ge- rät alles durcheinander. Und wer kann bei zwei Martins noch durch- blicken?

Den Kinderkirchentag gestalten alle Langenhagener Gemeinden NUR FÜR KINDER! Kinder im Grund- schulalter sind herzlich eingeladen, mit uns auf Zeitreise zu gehen. Es gibt eine Andacht, ein Theater- stück, viele Lieder, jede Menge Spiel- und Bastelstationen – und natürlich etwas zu essen. Lasst euch überraschen!

Anmeldungen bei Diakonin Nora Rolf unter: diakonin@martinskir- chengemeinde.de 

Gemeindehaus|Dienstag, 12.09.2017, 19:30 bis 21:00 Uhr

Im Zeichen der Rose, 4. Abend

„Im Zeichen der Rose“ – Glaubenskurs im Spätsommer Ich sitze im Taufgespräch. Der On- kel des Täuflings ist auch dabei und bekommt immer größere Au- gen und Ohren, als ich über den Glauben spreche. „Gibt es eigent- lich auch Konfirmandenunterricht für Erwachsene“, fragt er und räumt ein, dass er viel über den Glauben gar nicht weiß
oder eben nicht mehr weiß. „Ja“, sage ich, „und sowas gibt es im Kirchenkreis (fast) nur bei uns, nämlich
unsere jährlichen kleinen Glaubenskurse für Erwachsene.“ Die dauern zwar nur ein paar Abende,
aber daraus ist in den letzten Jahren hier in der Gemeinde viel gewachsen.

Für 2017 sollen die natürlich ganz im Zeichen des Luther-Jubiläums

stehen. Das von Kollegen entwi- ckelte Konzept heißt: „Im Zeichen der Rose“. An vier Dienstagaben- den im Spätsommer, nämlich am 22. und 29. August sowie am 5. und 12. September geht es – wie gewohnt – ganz locker im Foyer des Gemeindehauses ab 19.30 Uhr mit einem Stehempfang los. Und

dann gibt es von 20 bis 21.30 Uhr Programm mit ein paar Impulsen von mir – und ganz viel Mög- lichkeit zum Ge- spräch und Aus- tausch an den Tischen. Zwischen den Mitgliedern des Bibelkreises und Gottesdienstteams sind ein paar Stühle frei zum Mitreden und Zuhören.

Herzliche Einladung! Melden Sie sich gern bei

mir, wenn Sie Interesse haben.

Pastor Rainer Müller-Jödicke